The Native Translator Ihr Übersetzungsbüro

Sofortiges Angebot

Juristische Fachübersetzungen

Übersetzung juristischer, rechtlicher Texte

Muttersprachliche Diplom-Fachübersetzer, spezialisiert für juristische Übersetzungen.

Juristische Übersetzungen von Verträgen, AGBs, Urteilen, Gesetzen und anderen Unterlagen müssen unbedingt von spezialisierten Fachübersetzern angefertigt werden. Auf diesem Gebiet sind fachlich-gedankliche Präzision und Textgenauigkeit die absoluten Maßgaben. Daher sind bei uns einige Fachübersetzer auch Rechtsanwälte, die an den Gerichten in den jeweiligen Ländern der Zielsprache zugelassen sind oder sogar als vereidigte Übersetzer an diesen arbeiten.

Juristische Übersetzungen vertraulich und sorgfältig

The Native Translator behandelt alle Daten sowie alle ausgehändigten Unterlagen und Materialien, die zum Übersetzungsprojekt gehören, streng vertraulich. Um die nötige Diskretion sicherzustellen, unterliegen unsere Mitarbeiter vertraglich einer Geheimhaltungsverpflichtung. Diese verbietet es ihnen, die Dokumente an unbefugte Dritte weiterzugeben. Da Übersetzungen juristischer Dokumente häufig kurzfristig benötigt werden, ist unsere Auftragsplanung auf eine schnellstmögliche und gleichzeitig sorgfältige Durchführung Ihres Übersetzungsprojekts ausgerichtet.

ISO 17100 Zertifiziertes Übersetzungsbüro für juristische Texte

Wir legen großen Wert auf die Qualität unserer Arbeit. Wir sind nach ISO 17100 Norm zertifiziert. Für viele Unternehmen und Anwaltskanzleien sind wir fester Ansprechpartner für Übersetzungen von juristischen Texten. Unsere Kunden schätzen besonders die Sorgfalt und Schnelligkeit, mit der wir unsere Übersetzungsleistungen ausführen. Durch unsere Zertifizierungen können wir die Qualität der Übersetzungen garantieren. Die ISO 17100 Norm schreiben unter anderem vor, dass jede juristische Übersetzung von einem Branchenexperten lektoriert werden muss. Sie können sich darauf verlassen, dass Ihre juristischen Dokumente professionell und detailgetreu übersetzt werden.

Rechtliche Anforderungen für juristische oder beglaubigte Übersetzungen:

Für gesetzliche und behördliche Zwecke müssen Beweismaterial-Dokumentationen und andere behördlichen Unterlagen in der Regel in der Amtssprache der jeweiligen Gerichtsbarkeit vorliegen. In einigen Ländern wird die eidesstattliche Versicherung des Übersetzers gefordert, dass es sich um ein rechtskonformes Äquivalent des Ausgangstextes handelt. Häufig sind nur Übersetzer mit spezieller Berechtigung befugt, solche Beglaubigungen durchzuführen. In einigen Fällen wird die Übersetzung nur dann als rechtlich gleichwertig anerkannt, wenn das Original, eine eidesstattliche Erklärung oder eine beglaubigte Kopie beigefügt wird. Selbst wenn ein Übersetzer auf juristische Übersetzungen spezialisiert ist oder als Rechtsanwalt in seinem Land tätig ist, qualifiziert ihn das nicht unbedingt als einen vereidigten Übersetzer. Das Verfahren für rechtskonforme Übersetzungen ist von Land zu Land unterschiedlich. Erfahren Sie Näheres zu diesem Thema unter Beglaubigte Übersetzungen.

Juristische Übersetzungen beziehen sich auf sämtliche Übersetzungen im Bereich Recht.

Das im Ausgangstext dargestellte Rechtssystem ist kulturell bedingt. Dies spiegelt sich in der rechtlichen Sprache des Ausgangstextes wieder. Der Zieltext hingegen wird vermutlich von Personen gelesen, die mit einem anderen Rechtssystem in einer anderen Sprache vertraut sind. 

Berechnen Sie Ihr persönliches Angebot